Hallo ihr Lieben!

Ich habe mir überlegt euch zehn Dinge zu nennen, die ich an Deutschland vermisse. Viel Spaß 🙂

  1. Mein soziales Umfeld
    Ich glaube am meisten vermisse ich es wirklich Leute um mich herum zu haben. Klar, ich habe hier meine Gastfamilie -die auch wirklich nett ist!-, aber trotzdem fehlt es mir mit meinen Freunden und meiner Familie zu quatschen. Hier in dem Ort gibt es keine anderen Au Pairs (zumindest kennt meine Gastfamilie keine) und in der Nachbarschaft gibt es auch niemanden in meinem Alter. Das macht es ganz schön schwer neue Leute kennenzulernen.
  2. Serien und Filme schauen
    Abends oder das ganze Wochenende mit meinem Freund oder Freunden im Bett liegen und eine Serie nach der anderen schauen. Wenn man auf Serien keine Lust mehr hat, einfach einen Film anmachen. Erst einen Horrorfilm, dann eine Schnulze und zum Schluss noch etwas zum Lachen. Hach, wäre das jetzt schön.
  3. Abends weggehen
    Genauso vermisse ich es aber auch, mit meinen Liebsten einfach mal tanzen zu gehen und Spaß zu haben.
  4. Kino
    Wer mich schon ein bisschen länger kennt weiß, dass ich früher mal ein totaler Kino-Suchti war. Mindestens einmal die Woche war ich dort und habe mir alle möglichen Filme angeschaut. Auch wenn sich das gebessert hat, vermisse ich es trotzdem.
  5. Shisha rauchen
    Ich glaube, dass wirklich jeder der das hier liest wusste, dass „Shisha“ auch auf dieser Liste stehen wird. Und es ist auch einfach so. Wer kennt es nicht, die Abende, an denen man mit Freunden zu Hause rumsitzt, gemütlich eine Pfeife raucht oder in eine Shishabar geht und am besten noch einen leckeren Cocktail dazu trinkt?
  6. Döner
    Oh mein Gott, ihr glaubt mir nicht, was ich jetzt für einen leckeren Döner geben würde! Vom Essen her, vermisse ich Döner wirklich am meisten.
  7. das Journal
    Jedes mal wenn ich im Journal essen gehe, gibt es Burger. Allgemein sind Burger ja mein Lieblingsessen und dort gibt es einfach den leckersten Cheeseburger und die besten Süßkartoffelpommes! (Bini? Du weißt jetzt, was wir als erstes machen, wenn ich wieder zurück bin!)
  8. Mongolisch/Chinesisch
    Als kleines Kind habe ich es gehasst und jetzt könnte ich mich in gebratene Nudeln mit Hähnchen reinlegen. Ich glaube auch, dass es niemanden in meiner Familie gibt, der das Essen nicht mag. Also perfekt für unser nächstes Familienessen!
  9. Orangensaft
    Ja ich weiß, so etwas simples kann ich vermissen?! Ja! In meiner Gastfamilie gibt es eigentlich nur Wasser und ab und zu eine Cola light (was ich ehrlich gesagt sogar echt gut finde), aber so zum Frühstück ein Glas Orangensaft fehlt mir schon manchmal.
  10. DM
    Fast genauso simpel wie der Orangensaft – aber mit Freundinnen durch den DM zu schlendern und Dinge zu kaufen (die man eigentlich gar nicht braucht) ist schon etwas schönes. Außerdem sind Kosmetik, Shampoo und all das Zeug hier mega teuer!

So im nachhinein fällt mir auf, dass es eigentlich nur Dinge sind, die man essen/trinken kann, oder Dinge, die ich mit meiner Familie, meinen Freunden oder meinem Freund zusammen mache.

Zusammengefasst kann ich also sagen, dass ihr mir alle wahnsinnig fehlt!

Eure Carina 🙂